Rollen- und Bandmassage: Infos & Tipps

rollenmassagegerät masporoll

Ein Rollenmassagegerät der Marke MaspoRoll

Die Massage mit Rollen und Bändern ist nicht nur eine alternative Lösung zum Fitnessstudio, sondern eignet sich ebenso für die Durchblutung und das allgemeine Wohlbefinden.

Oftmals fehlt die Zeit, oder auch die Motivation für Sport, doch wer fühlt sich schon mit unschöner Cellulite an diversen, meist gut sichtbaren Körperstellen, wohl (s. Vibrationen gegen Cellulite)?

Diese Massagen sind nicht nur modern, innovativ und effektiv, sondern liefern auch den gewünschten Zweck.

Doch was genau ist die Rollenmassage und/ oder eine Bandmassage eigentlich?

Ein Bandmassagegerät ist ähnlich aufgebaut, wie ein herkömmliches Trainingsgerät und kann vor allem im eigenen Zuhause gut eingesetzt werden. Doch auch in professionellen Berufsfeldern, wie Kosmetik-und Fitnessstudios werden diese attraktiven Helfer eingesetzt.

Was wird damit behandelt, wie wirkt es und gegen was hilft es?

huefte einer frau

Wirkt gegen Cellulite

Die Rollen- und Bandmassage hilft bei Verspannungen der Muskeln und wirkt Schmerzen in den Gelenken entgegen. Durch spezielle Gurte wird den Problemzonen entgegengewirkt.

Ob Verspannungen, Schmerzen, oder um der sogenannten "Orangenhaut" (Cellulite) entgegenzuwirken - die verschiedenen Massagegeräte unterscheiden sich von der konventionellen manuellen Massage, da sie die betroffenen Körperstellen tiefenwirksam behandeln (s. Bandmassage Wirkung).

Welche Geräte für welche Körperteile?

Die Massagemöglichkeiten können vielseitig eingesetzt werden, doch unterscheiden sich die Geräte in ihrer Individualität. Das Bandmassagegerät besteht aus einer großen Bodenplatte und garantiert somit eine feste Standhaftigkeit. Ein breiter, von einem Motor gesteuerten Massagegurt sorgt für ein angenehmes Anliegen am Körper und lässt trotzdem genügend Bewegungsfreiheit.

Das Rollenmassagegerät hingegen eignet sich für Fettverbrennung, aktiviert die Durchblutung und sorgt für eine tiefenwirksame Hautgeneration.

Welche Arten gibt es und wie funktioniert das?

maspo topfit 3000 bandmassagegeraet

Modell von Maspo

Es gibt unterschiedliche Arten der Bandmassagegeräte. Sie unterscheiden sich in der Anzahl der Geschwindigkeitsstufen, sowie in der Anzahl der Gurte (Massagebandgerät Test).

Die speziellen Massagegurte sind meist ausgelegt für Rücken, Schultern und Oberschenkel. Bandmassagegeräte sind zudem auf verschiedene Belastungen ausgelegt, sowie sich in manchen Gurten noch eingearbeitete Kugeln befinden, welche die Intensität der Massage verstärken. Außerdem können sich die Geräte zusätzlich unter den Kriterien Vibration und Lautstärke unterscheiden.

Das Rollenmassagegerät ist für einen gesunden Stoffwechsel ausgelegt. Durch die Aktivierung der Durchblutung wird der Stoffwechsel bis zum dreifachen angeheizt und verbrennt somit hartnäckige Fettzellen.

Die Rollenmassage wirkt gezielt an den Hautpartien entlang der Lymphbahnen angelegt und fördert die Sauerstoffzufuhr und die Durchblutung. Die Haut reagiert darauf mit prickelnder Wärme. Dadurch produzieren gleichzeitig die Bindegewebszellen neue, elastische Fasern und sorgen somit für ein frisches, junges Aussehen.

Fazit

Die Band- und Rollenmassage ist also sehr vielseitig einsetzbar und wird ihr Ziel definitiv nicht verfehlen! Für weniger Schmerzen, weniger Verspannungen, eine tolle Ausstrahlung und ein rundum gesundes Wohlergehen.